Therapie mit Botulinumtoxin

Die Anwendung erfolgt zur Therapie spezieller, neurologischer Krankheiten. Sehr erfolgreich ist die Anwendung bei chronischer Migräne, in der Therapie der Spastik nach Schädigungen des Gehirns oder Rückenmarks und bei Bewegungsstörungen. Hier insbesondere beim Schiefhals - Torticollis spasmodicus - krampfhaftes Augenkneifen und Zucken und Bewegungen des Gesichtes – Blepharospasmus, Hemispasmus Facialis - Folgen nach Schlaganfällen mit fixierten Muskelkontraktionen- Spastik, spastischer Hemiparese – und Muskelspannung in einzelnen Körperregionen mit Muskelverkrampfungen - fokale Dystonie.

 

Behandlung der schweren Spastik

Im Rahmen von akuten oder chronischen Erkrankungen des Gehirns kann es zu schweren Veränderungen im Bereich der Muskulatur kommen, die sich in Versteifungen von einzelnen Muskeln, teilweise aber auch ganzen Körperregionen äußern kann. Klassische Beispiele sind die Halbseitenlähmungen nach Schlaganfall oder die Veränderungen im Rahmen einer Querschnittslähmung. Die Ursachen können vielfältig sein, resultieren aber oft in mangelnder Beweglichkeit, Versteifungen einzelner oder mehrerer Körperabschnitte und Schmerzen.

Neurologische Gemeinschaftspraxis

Ahstraße 2
45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 63 886 - 0
Fax: 0209 63 886 - 22
Rezept: 0209 63 886 -10
Anrufbeantworter: 0209 63 886 -10
Email: info@neurologe-gelsenkirchen.de

Öffnungszeiten

MO 08:30 - 11:00 Uhr
  14:30 - 16:30 Uhr
DI 08:30 - 11:00 Uhr
  14:30 - 16:30 Uhr
MI 08:30 - 11:00 Uhr
DO 08:30 - 11:00 Uhr
  14:30 - 16:30 Uhr
FR 08:30 - 11:00 Uhr
  ... nach Termin-Absprache

Über Uns

Wir sind Ihr Zentrum für Multiple Sklerose, Migräne & Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Polyneuropathien, Therapie mit Botulinumtoxin und Muskelerkrankungen in Buer, Haltern, Marl, Herten, Bottrop, Dorsten, Recklinghausen, Wattenscheid, Gladbeck, Herne.

Copyright 2022. All Rights Reserved.| Design by 2P&M Werbeagentur
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close